Skip to content
Tags

B&W MM-1 und P5

02/06/2011

Endlich tauchen die von B&W schon so lange angekündigten Desktoplautsprecher MM-1 und die vielfach angepriesenen Kopfhörer P5 im Apple Store auf. Das größte Rätsel, das sich um die MM-1 rankte, ist nun auch gelöst: Sie sollen 499,- Euro kosten.

Wer B&W kennt, weiß, dass sie keine halben Sachen machen. Bisher gewann jedes Produkt dieser britischen Firma unzählige Auszeichnungen, so lässt sich mit den MM-1 endlich auf ein hochwertiges Audiosystem für den Mac hoffen, bei dem auch das Design passt. Die P5 hingegen sind ihre ersten Kopfhörer und dürften auf jeden Fall interessant werden.

B&W MM-1

Bei den MM-1 handelt es sich um aktive 2-Wege-Lautsprecher, die durch viele patentierte Technologien von B&W echten Hi-Fi Klang versprechen. Kann so der Mac endlich (für einige) die Anlage ersetzen?

Der Hersteller verspricht, wie immer, ausgezeichnete Klangqualität und plädiert auf ihr hauseigenes DSP (Digital Signal Processing), das wie eine externe Soundkarte am Mac funktioniert und seine eigene Digital-zu-Analog-Konvertierung durchführt. Das Ergebnis dieses Prozesses kann man bereits beim allseits beliebten Zeppelin bestaunen. Wer bisher auf MP3s verzichtet hat, darf ihnen mit diesen Lautsprechern doch noch eine Chance geben.

Insgesamt bieten die Lautsprecher 4×18 Watt, wobei jeder einen Hochtöner und einen Tief-Mitteltöner bietet. Die Hochtöner sind mit B&Ws patentierter Nautilus-Röhrentechnologie ausgestattet, was reduzierte Resonanzen und eine unglaublich reine Hochtonwiedergabe verspricht.

Wie sich das Ganze in echt schlägt muss sich erst noch zeigen, bisher hat B&W jedenfalls noch nie enttäuscht. Wer allerdings 500 Euro für Computerlautsprecher verlangt, sollte besser zu viel als zu wenig Sound an Bord haben. Verglichen mit dem Zeppelin klingt das Aufgebot des MM-1 nicht besonders groß. Dieser besitzt nämlich einen 50 Watt Bass, 2 25 Watt Mitteltöner und 2 25 Watt Hochtöner – und das bei einem „nur“ 100 Euro höheren Preis. Technische Daten sagen allerdings lange nicht alles, also lassen wir uns mal überraschen.

Links:
B&W MM-1 Apple Store
B&W MM-1 Herstellerseite

B&W P5

Die Werbung klingt erst seltsam „Keine tiefen Bässe, keine verstärkten Höhen“. Doch gerade das zeichnet den P5 aus: Die natürliche Klangwiedergabe. Hier wird nichts künstlich verfälscht, B&W ist stolz darauf, einen so reinen Klang präsentieren zu können. Sie gehen sogar so weit und behaupten, in den P5 sei die modernste Technologie integriert, die jemals in einen Kopfhörer verbaut wurde.

Zitat B&W: „Einige Kopfhörerhersteller meinen, den Klang optimieren zu müssen. Wir bei Bowers & Wilkins überlassen das lieber den Tontechnikern. Beim P5 ist der Klang, den Sie hören, vollkommen natürlich und dem Klang der Originalaufnahme in größtmöglichem Umfang angenähert. Wir bezeichnen das als unverfälschten Klang. Was das bedeutet, werden Sie beim ersten Hören verstehen.“

Das Design, die Materialien und die Verarbeitungsqualität sind jedenfalls erstklassig. Ohrpads aus neuseeländischem Schafsleder, ein lederbezogener Kopfbügel, ein integriertes Mikrofon für Telefongespräche und eine iPod Remote im Kabel versprechen den höchsten Komfort, der von Kopfhörern derzeit zu kriegen ist.

Für alle, die bei dem Preis Angst vor einem Kabelbruch haben, habe ich noch eine gute Nachricht parat: Das Kabel kann mühelos ausgetauscht werden. Für 299,95 Euro erhält man hier hochwertigste Kopfhörer, dessen Klang kaum zu übertreffen sein sollte. Wie sich diese Kopfhörer allerdings in der Praxis anhören, bleibt abzuwarten. Bisher gibt es leider nur die Marketingaussagen seitens B&W, denen zu vertrauen wohl an Leichtsinn grenzen würde.

Links:
B&W P5 Apple Store
B&W P5 Herstellerseite

Hannes

Advertisements

From → News

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: